» Home » Fragen und Antworten

Was kann ich tun, wenn mein Antrag abgelehnt wurde und ich keine Pflegestufe erhalten habe?

Hat der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) schickt das Pflegegutachten zur entsprechenden Pflegekasse des Pflegebedürftigen. Die Pflegekasse selbst wird sich aufgrund dieser Einschätzung an der vorgegebenen Pflegestufe orientieren bzw. diese ablehnen. Sollte der Antrag auf Einstufung in eine Pflegestufe abgelehnt werden sollten Sie zunächst binnen 4 Wochen schriftlich Widerspruch bei Ihrer Pflegekasse einlegen. Wenn Sie Widerspruch einlegen, wird das Antragsverfahren überprüft. Wird der Antrag erneut abgelehnt und können Sie die erforderlichen Hilfen nicht aus eigenen Mitteln aufbringen, haben Sie die Möglichkeit, bei der Altenhilfe Ihres Orts- oder Bezirksamtes Leistungen der Sozialhilfe zu beantragen.

 

Suchen Sie einen Heimplatz in einem Altenheim oder einem Seniorenheim, einem Pflegeheim, einer Seniorenresidenz oder einen Platz im Betreuten Wohnen für Ihre Angehörigen oder für sich selbst, dann finden Sie eine geeignete Einrichtung in unserem Portal über unsere Heimplatzsuche!

 

zur Heimplatzsuche          weitere Fragen und Antworten